Home // Bio // Live // Musik // Videos // Shop // Presse // Kontakt ...

Newsletter

Press

Media

Pressestimmen als pdf / Pressefoto 1 / Pressefoto2 / Pressefoto 3 / Pressetext kurz / Pressetext lang / Tech Rider / Suisa-Liste
______________________________________________

Hamburger Abendblatt, 4.3.16




______________________________________________

Luzerner Zeitung

Luzerner Zeitung, 26.4.2014

______________________________________________

Tages Anzeiger

Tages Anzeiger, 27.7.2011.

______________________________________________

La Regione del Ticino

La Regione del Ticino, 24.2.2012

______________________________________________

Remscheider General-Anzeiger

Als Opener betrat Peer Seemann die Bühne. Der Züricher ist Musiker mit Herz und Seele.
Obwohl durchweg auf Italienisch vorgetragen, ließen seine Canzoni die Zuhörer alle Sprachbarrieren vergessen.

Jasmin Wittkowski, Remscheider General-Anzeiger, 19.11.2013
______________________________________________

Italia Blog

Peer Seemann ist nicht nur ein Kuriosum, sondern auch als Cantautore ein echter Geheimtipp, der seinen Kollegen mit italienischem Pass in nichts nachsteht.

Sal Pichireddu, Italia-Blog.de, 8.3.2010

______________________________________________

Main-Spitze

Der Züricher Liedermacher und Gitarrist Peer Seemann liess in den Burg-Lichtspielen Erinnerungen an die stimmungsvolle Landschaft und die Mentalität seiner italienischen Heimat verströmen.

Norbert Fluhr, Main-Spitze.de, 16.4.2013
______________________________________________

Wochenblick Mainz

Liedermacher Peer Seemann trotzt seinem nordischen Namen und bringt südländische Lieder auf die Bühne…

Wochenblick Mainz, 28.3.2013

______________________________________________

www.exitmusic.com

Der Zürcher Peer Seemann führt uns durch halb Europa, immer auf den Spuren der Herumziehenden aus der Vergangenheit und der unmittelbaren Gegenwart. Seemann und sein zweites Album „Partenza“ sind beide trügerisch kontinental. Die Reise spielt sich zwischen dem fernen Hafen Rotterdams und der Hafenstadt Kama- riottissa auf Samothraki in Griechenland ab. Das Verbindende in seinen Canzoni ist neben der italienischen Sprache der ruhige und nachdenkliche Grundton, welcher in der neuerdings hauptsächlich akustischen Musik – mit anfangs elektronischen Ein- sprängseln – und dem erzählerischen Gesang zum Ausdruck kommt.

Philippe Feer, exitmusic.ch, 5.5.2010

______________________________________________

trespass – Swiss Music Scene

In unserem medialen Überangebot wo jeder sofort über You Tube die neuesten Stories zu glauben kennt, sind Seemanns Geschichten kleine Bijoux und wahre Trouvaillen.

Monthychristo, www.trespass.ch, Swiss Music Scene, 10.1.2010

______________________________________________

NZZ

In seinen Canzoni erzählt der Zürcher Sänger Peer Seemann launige Geschichten. Auf seinem Album «Partenza» schlüpft er in zehn Rollen und reist an zehn Orte zwischen Nordsee und Mittelmeer. Musikalisch profiliert sich Seemann durch schlichte Formen und transparente Klänge.

Ueli Bernays, NZZ, 18.12.09

_____________________________________________

Tages Anzeiger

Tages Anzeiger vom 10.4.2010

_____________________________________________

Zürcher Oberländer

Mit Liedern lässt sich das Leben in all seinen Facetten beschreiben. Peer Seemann ist ein Meister dieses Faches.

Renato Bagattini, Zürcher Oberländer, 18.9.06

______________________________________________

Tages Anzeiger

Tages Anzeiger vom 21.7.2008
______________________________________________

Glattaler

«Die neue CD heisst „Partenza“ – Abreise, warum der Titel?»
«Alle Lieder haben etwas zu tun mit Reisen, mit Gehen oder Bleiben. Zum Beispiel die Geschichte von dem Mann, den ich an einem Konzert in Schaffhausen kennenlernte. Er war Italiener, seine Frau Schweizerin und er hatte sich sehr gefreut, nach der Pensionierung zurückzugehen nach Benevento, seinem Heimatort. Er schwärmte seiner Frau immer vor, wie es dann schön sein werde in Italien. Als es dann endlich so weit war und sie in Benevento wohnten, hatten sie aber derart heftig Heimweh nach Schaffhausen, dass sie es nicht mehr aushielten in Italien.»

Interview mit dem Glattaler, 22.1.2010

______________________________________________

Swiss News

Secondo Peer Seemann grew up in a Swiss three-language household. His album Partenza, in trio format, surprises with a warm and intimate acoustic sound telling little melancholic stories in Italian which take place between North Sea and the Mediterranean.

swissinfo.org, swiss News, 4.3.2010

______________________________________________

Der Schallplattenmann

Es ist nicht nur erstaunlich, wie poetisch der in einem multilingualen Umfeld aufgewachsene Seemann mit dem italienischen Idiom umgeht, sondern wie sehr er sich auch musikalisch an die Vorbilder aus Italien anlehnt: Weitgehend akustisch und entspannt begleitet die Musik die zehn Geschichten zwischen Nordsee und Mittelmeer. Geschichten wie jene vom Boxer mit dem Bild von Padre Pio in den Handschuhen, von den Söhnen, die auszogen und eine neue Heimat in der Fremde fanden, von
reisenden Liebenden, die in einer Küche keine Nähe finden, von Arbeitern in Schokoladenfabriken. „Partenza“ ist sanfte Weltmusik von einem italienischen Cantautore aus der Schweiz, übrigens aufgenommen und gemastert im berühmten Fonoprint-Studio in Bologna, in dem üblicherweise Lucio Dalla und seine ‚Schüler‘ ihre Alben aufnehmen.

Der Schallplattenmann, 28.6.2010

______________________________________________

Out of Space Mag

Peer Seemann hat einen sehr eigenen Stil. Man erkennt seine Lieder sofort.

Meret Wüst, www.out-of-space-ch, 7.3.2010

______________________________________________

Landbote

Zum Dableiben schön.

Hanspeter Dworschak, 10.12.2007

______________________________________________

blacksheep.ch

Seine Musik berührt! Seine Texte sind wunderbar! Ein rundherum gelungenes Werk!

Koni, www.blacksheep.ch, 4.10.2005

______________________________________________

Tonspion.de

Der Schweizer läuft dank einer eher zurückhaltenden und wenig pathetischen Art keine Gefahr, zum netten Latte Machiato-Plauder-Musiker zu werden. Mit Bossa- Gitarre, Bass, Perkussion und dezenter Elektronik greift er stilsicher auf Chanson- Traditionen und zugleich neueren Bossa-Lounge-Sound zurück.

Jens Wollweber, www.tonspion.de, 26.9.2005

______________________________________________

Tages Anzeiger

Seemann selber bezeichnet seine Musik als «Elettrocanzoni». Dieser Mix aus ver- schiedenen Stilen entspricht dem multikulturellen Umfeld, in dem Seemann aufge- wachsen ist.

Alexander Rudolph, Tages-Anzeiger, 9.5.07

______________________________________________

20 Minuten

Independent-Künstler, die sich mit elektronischer Musik profilieren, gibt es wie Sand am Meer. Qualitativ hochstehende Acts bilden da aber eher die Ausnahme. Ein solcher ist Peer Seemann.

Oliver Baroni, 20Minuten, 1.7.2005

______________________________________________

trespass – Swiss Music Scene

Überraschenderweise steckt hinter dem Namen Peer Seemann sowas wie Italo Ambient Pop. Mit einer gefühlvollen Mischung aus akustischen Instrumenten wie Kontrabass, Gitarre und Trombone, die sich mit moderner Sampling-Technologie und einer lausbubenhaften Herangehensweise verbindet.

Monthychristo, www.trespass.ch, 5.1.2006

______________________________________________

Schaffhauser Nachrichten

Hin und wieder treten ganze Formationen auf und darunter solche, die von weiter her kommen wie am vergangenen Donnerstagabend Peer Seemann mit Band aus Zürich – ein Leckerbissen. Von der Elektronik her kommend hat sich Seemann den italienischen Canzoni zugewandt.

Judith Klingenberg, Schaffhauser Nachrichten, 9.9.2006

______________________________________________

Tages Anzeiger

Begleitet wird Seemann von Ali Salvioni, Perkussion, und Reto Claudio Gaffuri am Bass. Die klare, direkte Stimme steht im Zentrum seiner Musik, einer Mischung aus Bossa-Gitarren, Beats und verspielten Soundlandschaften.

Tages-Anzeiger, 10.5.2007

Van Gogh Videoclip Shooting

Ines E Grazia Official Music Video

Rap in 3 Sprachen

Kelenföld


Kelenföld ist ein Vorort von Budapest, der Song darüber in Deutsch. Er wird auf der CD sein, die mit dem Buch kommt, aber nicht auf dem Album VICENDE URBANE.

Van Gogh Clip @ Mont Ventoux

Il Polpo clarinet version

GRINGO live in Campione IT

Van Gogh Clip in Port St. Louis

Il Polpo Music Video

Istanbul Piano Version

Debarcadero Piano Version

Videoclip “Blocco 31″

Peer Seemann


Am ersten Videoclip des Albums gearbeitet, “Blocco 31″. Unterstützung kam von Fotograf Fabio Antenore. / I lavori al primo clip dell’album hanno iniziato. Con l’aiuto di Fabio Antenore, fotografo svizzero.

Album ist fertig / L’album è finito!

Das Album ist fertig! Die Mixes haben Roberto Barillari (oben) in Reggio Emilia gemacht und Henrik HSA Amschler in Zurich. / L’album è finito. I mix sono stati eseguiti da Roberto Barillari (Lucio Dalla, Guccini, De André, Gianmaria Testa) a Reggio Emilia e da Henrik HSA Amschler (Loco Escrito, No Basic) a Zurigo.

Album-Preview exklusiv hier!

Live im Salon zum Rehböckli

In Horgen

Live aus dem AirBnB :-)

Salon zum Rehböckli


Am 15.11. im wunderschönen Salon zum Rehböckli in der Zürcher Altstadt. Platzzahl beschränkt. Anmeldungen an prisca.senn@bluewin.ch

In Schwamendingen


Auf der Suche nach einer Location für das Albumcover-Foto. In Schwamendingen, Zürichs multikulturellstem und lebendigstem Viertel – da wo ich lebe.

@Markthalle 93 Horgen


Am 17.11. Konzert anlässlich der Eröffnung der Markthalle 93 in Horgen, um 17.00

Album Mix in Reggio Emilia


Album Mix mit Roberto Barillari in Reggio Emilia. Roberto hat Alben gemischt von Lucio Dalla, Fabrizio de André, Jovanotti, Zucchero, Guccini und vielen anderen. Ein Lexikon der italienischen Musik.

Stockholm Songwriting


Auf den alten Landestegen in Reimersholme. Stockholm 31 Grad.

Copenhagen Songwriting


Songs schreiben in der Wohnung der dänischen Sängerin Laerke Corfix

Der Anfang des Buches mit Erzählungen: Maria

Aufnahmen zu ISTANBUL

Umbria


Wo schnappst du deine Geschichten auf, fragen mich die Zuhörer immer wieder. Hier!

Peer im Studio: Aufnahmen zu Il Polpo

Livestream aus St.Peter Ording

Während Sturm Burglind spielt Peer ein Liveset, so lange, bis die Züge wieder fahren…

ISTANBUL


ISTANBUL aufgenommen, einen Trap Song mit türkischer Saz, italienischem Gesang und Rap.

Das Buch mit den Songgeschichten

peer Seemann buch


Oft wurde ich auf der Tour gefragt, ob es die Geschichten zu den Songs als Buch gibt. Jetzt habe ich mich hingesetzt und 30 Kurzgeschichten geschrieben. Buch kommt!

Im Studio in Zürich

Peer Seemann Gringo


Heute GRINGO, einen Baile Funk Track aufgenommen, mit “richtigen” Instrumenten gespielt. Das Album nimmt Form an.

Clip über das Tourleben

peer Seemann tour


Ein Clip über die Tour 17 jetzt auf Facebook

Live in Garding bei Husum

peer seemann garding

27.10. in Garding im hohen Norden


am 27. 10.17 im hohen Norden in der Musikantenkneipe Lütt Matten in Garding

Live im «Ententeich» Weilburg

Live im Kunsthof Gohlis bei Dresden

Live in Baden

Live in Dohna

Auf Schloss Lauenstein im Erzgebirge

Proben in Dresden #tour17 #ontheroad

Unterwegs in Sachsen #tour17

Live in Dresden

live @ Planet 5, Zürich

Peer über sein Quartier in Zürich (Tages Anzeiger)

Hauskonzerte mit unveröffentlichten Songs

Peer spielt im Herbst 2017 5 Hauskonzerte mit unveröffentlichten Songs, Interessenten schreiben an mail@peersound.ch

in Solingen

Live in Braunschweig, ganzes Konzert

Live in der Kaufbar Braunschweig

Live im Tonfink Lübeck

an der Ostsee #tour17

live @ Braunschweig